Zielgruppe: Verantwortliche für Ökumene im PGR und Interessierte, Religionslehrer.

Was wir erreichen wollen:
Ökumene bedeutet das Bemühen um die Wiederherstellung der sichtbaren Einheit der christlichen Kirchen. Wir bemühen uns in Ergänzung der vielfältigen Initiativen und Einrichtungen die Einheit aller Christen wieder herzustellen (vgl. Konzilsdekret Unitatis redintegratio).

Aufgaben:
Anteil nehmen am Leben anderer Kirchen und Anteil geben an der eigenen Tradition
Zum gegenseitigen Verständnis der Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen beitragen
In der Vielfalt das Gemeinsame entdecken und alles gemeinsam tun, was möglich ist
Aber auch die Grenzen wahrnehmen und respektieren
Motivation zur Erfüllung des ökumenischen Auftrages
Veranstaltung von Fachtagen und Vernetzungstreffen für PGR-Verantwortliche



Leitung

IMG_0603
Ferenc E. SIMON
Dechant und Oberseelsorger für die Ungarn in Österreich
Diözesanbeauftragter für die christlich-jüdische Zusammenarbeit


Dr. Heinrich Bica
KR Msgr. Petrus Bsteh
Dipl.-Päd. Roswitha Feige
Mag. Kristin Hübner
Dr. Elisabeth Lutter
Mag. Alois Mantler
Dipl.-Päd. Christine Marschütz
Dr. Erika Rüdegger